Unser Verein

Am 06.07.1990 gründeten insgesamt 45 Gründungsmitglieder in der sogenannten „Alten Schule“ in Kriegsheim (heute Mehrgenerationenhaus) den gemeinnützigen Verein „Brauchtums- und Kerwegemeinschaft 1990 Kriegsheim e.V.“ und veranlassten gleichzeitig die Eintragung in das Vereinsregister des zuständigen Amtsgerichts. Bereits etliche Jahre vor Vereinsgründung organisierten und feierten die Kriegsheimer insbesondere die „Kriesemer Kerb“ und nahmen das finanzielle Risiko Jahr für Jahr privat auf sich.1990 stand dann die Jubiläumskerwe ins Haus und dies nahmen die Gründungsmitglieder als Anlass, nun offiziell einen Verein hierfür zu gründen. Das Ziel war und ist es, so ist es auch in der Satzung des Vereins festgehalten, das örtliche Brauchtum in Kriegsheim zu pflegen und sportliche Aktivitäten zu fördern. Die Kerwegemeinschaft ist daran interessiert, insbesondere die Kerwe in Kriegsheim, Jahr für Jahr zu erhalten, zu organisieren, zu feiern und das gemeinschaftliche Leben zu fördern. Traditionen zu pflegen. Darüber hinaus, plant und organisiert die Kerwegemeinschaft auch anlassbezogene Ausflüge oder Veranstaltungen rund um das Jahr. Bei allen Aktivitäten steht der Spaß in der Gemeinschaft, der Respekt zueinander, und die Motivation, Traditionelles zu fördern, im Vordergrund.Die Kerwegemeinschaft zählt inzwischen 196 Mitglieder (Stand März 2020). Seit der letzten Jahreshauptversammlung im März 2020 führt Herr Marc Lorbert als 1. Vorsitzender den Verein. In mehr oder minder regelmäßigen Abständen trifft sich der Vorstand, der aus einem geschäftsführenden Vorstand (1. und 2. Vorsitzender sowie 1. Schriftführer und 1. Kassenwart besteht) und den weiteren Vorstandsmitgliedern (2. Schriftführer, 2. Kassenwart, Beisitzer) zu Vorstandsitzungen. In diesem Rahmen werden die Ziele des Vereins erarbeitet, die Veranstaltungen und alles rundherum geplant und bearbeitet. Einmal im Jahr werden die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen. In dieser Mitgliederversammlung berichten die Vorstandsmitglieder über ihre Tätigkeiten und es finden unter anderem die jährlichen Wahlen des Vorstandes statt. Der Kassenwart gibt einen Einblick in die Kassenbücher, die Kassenprüfer berichten über die Kassenprüfung und letztlich konnte bisher in allen Fällen dem Vorstand ein Antrag auf Entlastung gewährt werden. Es besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit, über bevorstehende Veranstaltungen gemeinsam zu sprechen und sich mit den Mitgliedern auszutauschen.Der Kontakt zu unseren Mitgliedern über das Jahr verteilt ist uns sehr wichtig. Deshalb informieren wir gerne über Vereinsnachrichten im Amtsblatt oder in den sozialen Medien aber auch einfach bei einem persönlichen Gespräch „uff de Gass“, was uns gerade bewegt oder woran gearbeitet wird.Auf Präsentüberreichungen oder Überraschungen für unsere Mitglieder an 18. und runden Geburtstagen, Polterabenden oder Hochzeiten legen wir großen Wert.Die Kooperation mit anderen uns verbundenen Vereinen liegt uns ebenfalls sehr am Herz und wir unterstützen gerne. Das gesamte Engagement fundiert auf viele liebevolle, motivierte und vor allem ehrenamtlichen Helfer, ohne diese das Gesamtgerüst Kerwegemeinschaft nicht stehen könnte.Wir sagen an dieser Stelle herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Unterstützer, Freunde und Kritiker des Vereins. Ihr seid bedeutsam und wertvoll für das weitere Bestehen der Brauchtums- und Kerwegemeinschaft 1990 Kriegsheim e.V.

Für den Vorstand, Laura Bog 1. Schriftführerin